index008010.gif
index002014.gif
index008009.gif
Verein Freie Jugendarbeit e.V.
index008008.jpg
index008007.jpg
index008006.jpg
index008005.jpg
index008004.jpg
Der Jugendkeller
Sponsoring
Kontakt
index008003.gif
Mümmelmannsberg 62
22115 Hamburg
index008002.gif
Startseite
index008001.jpg
nächste Seite
 Ausgaben     2010          2011   
Personalkosten     55.174,19      57.704,92  
a) Sozialarbeiter 49.601,19   52.365,92  
b) Honorare 5.573,00   5.339,00  
Betriebskosten 2.264,02   1.679,32  
a) Porto 108,65  102,60 
b) Versicherung   204,56   214,80  
c) Telefon 496,82 496,68 
d) Kontogebühren
120,56      121,11  
e) Büromaterial 312,96   234,15 
f) Allg. Betriebskosten  140,30  68,14  
g) Kl. Reparaturen 0,00  79,84 
h) Vattenfall
i) Heizkosten
316,90
  563,26 
362,00
0,00 
Sachkosten 15.719,89  13.379,97  
a) Werkmaterial 224,16 70,97 
b) Fahrten Unterkunft 780,87  369,89 
c) Offener Bereich 779,40 1.917,31 
d) Gruppen 288,31 119,20 
e) Veranstaltungen 878,23  816,54 
f) Anschaffungen 3.140,00  1.523,90 
g) Sommerfahrt 9.128,90  8.562,16  
Vereinskosten 19,58   0,00  
Vereinsbus 4.560,21 3.946,28 
a) Steuern, Vers. Rep. 3.004,22 1.424,10
b) Kraftstoff 1.555,99  2.522,18 
Sonderausgaben 122,50  0,00 
Freizeithaus 9.459,66   8.968,10 
a) Betriebskosten / Pacht 9.459,66 8.968,10
b) Investitionen 0,00 0,00
Summe: 87.319,05  85.678,59
 Einnahmen     2010        2011   
Spenden        7.053,90 6.950,00 
Mitgliedsbeiträge   110,00  200,00 
Fahrtbeiträge  1.213,00 1.875,00 
Telefonkasse
 95,00 67,00 
Öffentliche Mittel
 60.451,14 61.928,78 
Jugenderholungswerk  7.064,85   6.991,23 
Bußgeldfond  500,00 1.260,00 
Veranstaltungen 455,00   525,00 
Zinsen  0,00 0,00 
KFZ 1.756,09  1.805,75 
Sonstiges 0,00 526,13 
Freizeithaus 7.117,00  8.148,00 
Summe: 85.815,98 90.277,39 
Freizeithaus
Demen
Jugendarbeit ist eine Gemeinschaftsleistung. Zu der erfolgreichen Arbeit des VFJ haben viele auf unterschiedliche Weise beigetragen, der Jugendhilfeausschuss durch die Bewilligung der Mittel für Personal und Betriebskosten, die GWG durch die Bereitstellung der Räumlichkeiten, die Stiftungen und Privatpersonen durch Spenden für zusätzliche Angebote und Projekte und schließlich die ehrenamtlichen Helfer mit ihrer wertvollen Arbeitsleitung im Jugendkeller, auf Ferienfahrten und Veranstaltungen. Ihnen allen gilt unser ganz besonderer Dank